Peter Duka

29.04.06 bis 10.06.06

VERNISSAGE:

DOWNLOAD PRESS RELEASE

Eröffnung Samstag 29. April 15.00 - 18.00 Uhr

Dies ist die sechste Ausstellung von Peter Duka (davon 4 Gemeinschaftsausstellungen mit Caroline Bittermann) in der Thomas Rehbein Galerie.

Peter Duka hat sich seit seinem Studium mit der Gartenlandschaft, der Gartenarchitektur und dem Garten in der Romantik beschäftigt.
Entwickelte Peter Duka seine Bilder zu Beginn aus Skizzen und Fotos, “verwendet er heute den Computer, um Bilder von Gärten oder anderen Szenarien zu entwerfen, die der Fantasie von Landschaftsgärtnern des 18. bzw. 19. Jahrhunderts ebenso entstammen könnten, wie einem Filmstudio, das Hintergründe für Science-Fiction-Filme kreiert.
Peter Duka und Caroline Bittermann, mit der er von 1994 bis 2004 [an dem Projekt „Die Dritte Kammer“] zusammenarbeitete, setzten sich gründlich mit der Landschaftskunst des 18. und 19. Jahrhunderts auseinander, besonders in einem 2004 eröffneten Park in Rolandswerth am Rhein [ARP MUSEUM Rolandseck], den sie in einen komplexen ikonografischen Wissensraum verwandelt haben.
Dass aber schließlich doch wieder das gemalte Bild im Zentrum der künstlerischen Produktion steht,
ist ein Bekenntnis zur Materialsinnlichkeit und zum gedanklichen Potential dieses Mediums, das von keiner neueren Bildtechnik bisher ersetzt werden konnte.“
(Auszug aus einem Text von Ludwig Seyfarth in: „Pathetischer Betrug“)


Künstler:

mySQL query error: SELECT * FROM mod_artists WHERE artist_id=11
mySQL error:
mySQL error code: 0

(VITA)